Jahr 1983

 

 

T-Shirts 1983

 

 

 

 

 

 

Geschenke 1983

 

 

 

Sterntaufe Geschenkidee Stern kaufen Geschenk

 

Film 1983

Das Kinojahr 1983

RamboEiner der bekanntesten Action-Filme aus Hollywood eröffnete das Kinojahr 1983 in Deutschland. In „Rambo“ spielt Sylvester Stallone einen vom Vietnamkrieg gezeichneten Veteranen, der ziellos durch die Vereinigten Staaten trampt. Als er in einer Kleinstadt von der örtlichen Polizei grundlos festgenommen und misshandelt wird, flieht Rambo in die Berge – und beginnt ein gnadenloses Katz-und-Maus-Spiel mit seinen Jägern.
GandhiEin weitaus friedlicheres, aber umso eindrucksvolleres Kinoerlebnis bot im Februar der Monumentalfilm „Gandhi“. Ben Kingsley spielt darin den Freiheitskämpfer Mahatma Gandhi, der sein Heimatland Indien mit gewaltfreien Mitteln von der Kolonialmacht Großbritannien befreit und in die staatliche Unabhängigkeit führt. Der Film wurde mit acht Oscars ausgezeichnet, darunter auch Kingsley als bester Hauptdarsteller.Tootsie
Eine weitere schauspielerische Glanzleistung lieferte Dustin Hofmann in der US-Komödie „Tootsie“. Er spielt darin den guten, aber leider erfolglosen Schauspieler Michael Dorsey, der vergeblich auf ein Engagement wartet. Erst als Michael die Idee hat, sich als Frau verkleidet für eine TV-Seifenoper zu bewerben, kommen Ruhm und Erfolg – aber auch jede Menge Turbulenzen.
WargamesMit dem Streifen „Wargames“ kam im August einer der ersten Hacker-Filme in die Kinos. Matthew Broderick verkörpert darin den jungen Schüler David Lightman, der mit seinem Computer nichtsahnend in einen Zentralrechner des US-Militärs eindringt. Als er merkt, dass er dort die Vorbereitungen für einen realen Nuklearangriff auf die Sowjetunion ausgelöst hat, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Glücksritter
Eine turbulente US-Komödie bildete den Abschluss des Kinojahres 1983: In die „Glücksritter“ wollen zwei schwerreiche Aktienhändler herausfinden, ob ein Bettler von der Straße sich im knallharten Börsengeschäft zurechtfinden kann. Also inszenieren sie einen Rollentausch zwischen dem vermögenden Börsen-Hai Louis Winthorpe III (Dan Aykroyd) und dem abgerissenen Kleinganoven Billy Ray Valentine (Eddie Murphy) – natürlich ohne deren Wissen und mit ungeahnten Folgen.

 

Kinohits 1983

Die erfolgreichsten deutschen KinoFilme

 

Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Tootsie
007 - Octopussy
Flashdance
The Day After - Der Tag danach
Die Supernasen
Gandhi
Rambo
Das fliegende Auge
Carmen
Die Flambierte Frau
Zwei bärenstarke Typen
Gib Gas - ich will Spass
Der dunkle Kristall
Das As der Asse
Der Außenseiter
Das letzte Einhorn
Eis am Stiel 4. Teil - Hasenjagd
Louis und seine verrückten Politessen
Psycho II
Die Götter müssen verrückt sein
WarGames - Kriegsspiele
Die Glücksritter
Ein Offizier und ein Gentleman
McQuade - Der Wolf
Diva
Annie
Die verrücktesten 90 Minuten vor Christi Geburt
Staying Alive
Porky's II - Der Tag danach
Bingo Bongo
Kehraus
Der Schnüffler
Nur 48 Stunden
Der weiße Hai III
La Boum II - Die Fete geht weiter
Die wilden Fünfziger
Krull
Atemlos
Monty Python - Der Sinn des Lebens
Don Tango - Hochwürden mit der kessen Sohle
Zelig
Bud - Der Ganovenschreck
Koyaanisqatsi - Prophezeiung
Private School - Die Superanmacher
Furyo - Merry Christmas Mr. Lawrence
Sahara
Sunshine Reggae auf Ibiza
Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff
Ein dicker Hund
Local Hero
Das Osterman Weekend
Ein Mann wie Dynamit
Die Outsider
Der Typ mit dem irren Blick
Fahrstuhl des Grauens
Victor/Victoria
Wer hat dem Affen den Zucker geklaut?
Herr der Fliegen
Der Kämpfer
Und wieder ist Freitag der 13.
Wunderbare Welt der Schwerkraft
Die Spider Murphy Gang
Begierde
Das Frauenlager
Feuer und Eis
 

Zum DVD-Shop des Jahres 1983

 

Die Oscar Preisträger 1983Gandhi

Bester Film: Gandhi von Richard Attenborough
Bester Hauptdarsteller:
Ben Kingsley in Gandhi
Beste Hauptdarstellerin:
Meryl Streep in Sophies Entscheidung
Bester Regisseur:
Richard Attenborough für Gandhi
Bester Nebendarsteller:
Louis Gossett Jr. in Ein Offizier und Gentleman
Beste Nebendarstellerin:
Jessica Lange in Tootsie
Beste Filmmusik:
John Williams für E.T. - Der Außerirdische
Bester fremdsprachiger Film:
Volver a empezar von José Luis Garci
Ehrenoscar:
Mickey Rooney

 

Jahr 1982
[Home] [Impressum]

 
Jahr 1971 - Jahr 1973 - Jahr 1974 - Jahr 1975 - Jahr 1976
Jahr 1977 - Jahr 1978 - Jahr 1979 - Jahr 1980 - Jahr 1981

 

Jahr 1984
Jahr 1983